Skip to main content

Werkzeugkoffer gibt es wie Sand am mehr. Egal ob im Baumarkt oder im Internet, die Auswahl ist sehr umfangreich und unübersichtlich. Wir helfen ihnen dabei den passenden Werkzeugkoffer zu finden. Da jeders Werkzeugkoffermodell Unterschiede bei der Preisgestaltung, Qualität und Inhalt besitzt, sollten Sie vor dem Kauf, einen hilfreichen Testbericht lesen. Auf unserer Webseite erhalten Sie preiswerte Angebote für die verschiedensten Koffermodelle, zum Beispiel: Werkzeugkoffer leer, mit Inhalt, bestückt oder mit Rollen.

Unsere Werkzeugkoffer

Bernstein Service-Koffer Boss 6500 mit 106 Werkzeugen

1.195,85 € 1.487,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mannesmann M29077, Alu-Werkzeugtrolley, bestückt, 159-tlg.

165,90 € 336,60 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Makita P-44046 Bohrer-/Bit-Set 216-tlg

40,90 € 79,61 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mannesmann M29024 – Werkzeugsatz 24-tlg. in Alukoffer

34,93 € 60,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Famex Universal 145-FX-55 Werkzeugkoffer

79,99 € 199,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Hazet 1520/56 Werkzeugkoffer

513,66 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Famex 729-89 Werkzeugkoffer Set Top Qualität

189,99 € 289,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Makita P-90093 Werkzeug-Set 83-teilig

79,91 € 141,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Meister 8971410 Werkzeugkoffer, 129-teilig

136,38 € 169,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mannesmann M29555 Werkzeugkoffer 555-tlg.

40,14 € 72,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Curver Premium 26″ XL Werkzeugkoffer

27,51 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Die besten Werkzeugkoffer und ihre Anwendungsmöglichkeiten

Je nach Anwendung und Benutzung, können Sie im weiteren Verlauf unseres Werkzeugkoffer Shops, unterschiedliche Werkzeugkoffermodelle finden, einen kostenlosen Testbericht lesen oder unsere verschiedenen Modelle vergleichen. Falls Sie also ein Handwerker sind und die besten Profiwerkzeuge oder Werkzeugkoffer suchen, sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Wir bieten ihnen viele nützliche Informationen im Umgang mit ihrem Werkzeug, Pflegetipps und tolle informative Testberichte über unsere Werkzeugkoffer.

Werkzeugkoffer Checkliste vor dem Kauf:

  • Wie soll ihr Werkzeugkoffer bestückt sein? Unterschiedliche Merkmale können sein: Werkzeugkoffer mit Inhalt (bestückt), Koffermodell mit Werkzeug oder leer (also ohne Inhalt).
  • Die Größe des Koffers. Passen ihre vorhandenen Werkzeuge eventuell in ihr neues Koffermodell?
  • Besitzt das Modell genügend Fächer und Ablageflächen für das Werkzeug bzw. passt vorhandenes Werkzeug noch in den Koffer?
  • Beachten Sie die Stabilität und Robustheit.
  • Welche Zusätzlichen Ausstattungsmerkmale gibt es? Soll das Modell über Rollen für einen leichteren Transport verfügen?
  • Muss es ein Werkzeugkoffer sein oder stellt ein Werkzeugtrolley, Werkzeugrucksack, Werkzeugkiste, Werkzeugkasten, Werkzeugtasche oder Werkstattwagen, eine Alternative dar?

In der heutigen Zeit werden hohe Ansprüche an Werkzeuge gestellt. Qualität, Verarbeitung, Preisgestaltung und Haltbarkeit, sind nur einige Aspekte, die ein hochwertiges Werkzeug bestehen muss.

Unsere ausführlichen Werkzeugkoffer Testberichte

Da Sie unmögliche alle möglichen Anwendungsgebiete wissen, sie eventuell einige Werkzeuge vergessen oder verschiedene Arbeits- und Alltagssituationen nicht richtig einschätzen können, bieten wir Ihnen unsere ausführlichen Testberichte an. Hier erhalten Sie sofort einen Überblick über die einzelnen Werkzeugkoffer, Preise und die verschiedenen Anwendungsgebiete.

Egal ob Sie hauptberuflich oder eher privat arbeiten, irgendwann werden Sie über die Anschaffung eines Werkzeugkoffers nachdenken. Da die Auswahl riesig und für viele Menschen nicht sofort überschaubar ist, geben wir ihnen hier einige Tipps, welche Modelle für den Heimwerker geeignet sind.

Heimwerker vs. Werkzeugkoffer

Als Hobbybastler oder Heimwerker kann sich die Anschaffung eines bestückten Werkzeugkoffers lohnen. Hier wird das Werkzeugkoffer inklusive Werkzeug angeboten und der Anwender kann sofort loslegen. Falls Sie jedoch über genügend Werkzeug verfügen, können Sie sich auch einen leeren Werkzeugkoffer zulegen. Um vernünftig und effektiv arbeiten zu können, reicht es aus, dass Sie eine gewisse Werkzeuggrundausstattung besitzen. Oftmals enthalten die Koffermodelle ein großer Sortiment an Hammer, Sägen, Wasserwage, Schraubenschlüssel, Bits-Sets und Zangen. Je nach Modell unterscheiden sich die angebotenen Werkzeuge. Hierbei sollten Sie beachten, dass es unterschiedliche Werkzeugkoffer für unterschiedliche Anwendungsgebiete gibt. Vom Techniker bis zum Handwerker unterscheiden sich auch die Inhalte der Modelle.

Größe

Sie sollten beim Kauf eines Werkzeugkoffers auf die Größe achten. Kleine Modelle ermöglichen das leichte verstauen in der eigenen Werkstatt und einen einfachen Transport. Größere Modelle bieten mehr Stauraum und mehr Werkzeug, sind aber auch unhandlicher, teurer und schwerer zu transportieren

Qualität oder Quantität

Ein wesentlicher Punkt beim Kauf eines Werkzeugkoffers ist die Qualität. Hierbei sollten Sie auf die Qualität der Modelle und des angebotenen Werkzeugs achten. Modelle aus Plastik, entsprechen nicht den hohen Anforderungen und sind schnell beschädigt. Hier bieten sich in der Regel Aluminiumkoffer oder andere hochwertige Kunststoffkoffer an. Beachten Sie auch eventuell mitgeliefertes Werkzeug. Hochwertiges Werkzeug besteht zum Beispiel aus Chrom Vanadium und ist TÜV oder GS geprüft. GS geprüfte Sicherheit“ (GS) gibt zum Bespiel an, dass die Werkzeuge den Anforderungen des Produktsicherheitsgesetzes entsprechen.

Preis

Bei der Preisgestaltung sollten Sie überlegen, ob sich ein teureres Modell lohnt oder ob sie lieber etwas weniger ausgeben wollen. Wenn Sie nur „Ab und Zu“ etwas zu arbeiten haben, lohnt sich die teurere Variante nicht. Stattdessen sollten Sie auf billigere Modelle zurückgreifen. Für einen Anfängerkoffer liegt die Preisspanne oftmals zwischen 50 Euro und 100 Euro. Hochwertigere Werkzeugkoffermodelle beginnen ab 100 Euro.

werkzeugkoffer

Wenn Sie hauptberuflich und täglich mit einem Werkzeugkoffer arbeiten wollen, sollten Sie damit rechnen, deutlich mehr Geld ausgeben zu müssen. Sie benötigen ein großes Sortiment an hochwertigen und geprüften Werkzeugen. Zusätzlich sollte der Transport und die Belastbarkeit der Werkzeuge, hohen Ansprüchen genügen. Hierbei fangen die Spitzenmodelle bei ca. 400 Euro an. Dafür können Sie sicher sein das Sie eine gute Qualität bekommen. Gerade als Hauptberufliche Einnahmequelle sollten Sie nicht an ihrem Arbeitsgerät und Werkzeug sparen. Achten Sie bei dem Kauf eines Werkzeugkoffers auf Qualität. Es bringt ihnen nichts, wenn das Werkzeug schlecht verarbeitet, der Werkzeugkoffer nicht stabil gebaut und der Preis zu hoch angesetzt wurde.